Wenn Sie Ihre Bestellung per Banküberweisung bezahlen erhalten Sie gratis Pillen ! (Der Bestellungsgesamtbetrag muss über € 150 sein) Um unsere Bankverbindung zu erhalten, kontaktieren Sie bitte [email protected]
Currency 
Login/Register

Kategorien

Bestseller
Reductil Meridia Sibutramina Italia - Perdi peso con Reductil

Pain Medicine
Actual product may differ in appearance from image shown
Oxycodon 80 mg von Sandoz
28 pillen - 475 EURO (16.96 EURO/pillen) in Warenkorb
56 pillen - 700 EURO (12.5 EURO/pillen) in Warenkorb
84 pillen - 900 EURO (10.71 EURO/pillen) in Warenkorb

Produktname: Oxycodon
Dosierung: 80 mg
Hersteller Sandoz, made in Italy
Nur Versand per Kurier
Telefonnummer erforderlich
Sendungen innerhalb der UK




Für große Aufträge werden die Versandkosten Einschreiben für 100 Pillen jeweils angewendet werden.
Für Bestellungen über 300 Pillen oder Großbestellungen, kontaktieren Sie [email protected], um einen besonderen Preis zu haben.

Shipped from: EU

Aktiver Wirkstoff:
Oxycodon hydrochlorid (80 mg pro 1 Tablette)

Was ist es und wofür wird es verwendet?
Oxycodon-HCL Sandoz 80 mg ist ein zentral wirkendes starkes Schmerzmittel aus der Gruppe der Opioide. Es wird angewendet zur Behandlung von starken Schmerzen, die nur mit Schmerzmitteln aus der Gruppe der Opioide ausreichend behandelt werden können.

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?
Der Wirkstoff von Oxycodon wirkt stark schmerzlindernd an verschiedenen Opioidrezeptoren im Gehirn als Agonist und hat keine antagonistischen Effekte. Die schmerzstillende Wirkung, also die analgetische Potenz, entspricht etwa der zweifachen des Morphins. Durch seine zusätzliche Wirkung am k-Rezeptor wurde sowohl eine bessere Verträglichkeit als auch eine bessere Wirkung bei neuropathischen Schmerzen propagiert, wofür es jedoch keine kontrollierten, randomisierten Studien gibt.
Oxycodon wirkt auch dämpfend auf das Hustenzentrum; die Substanz wurde daher in der Vergangenheit wie Codein auch als Hustenmittel-Wirkstoff verwendet.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten
Mittelstarke bis starke prolongierte Schmerzen bzw. bei ungenügender Wirksamkeit nicht-opioider Analgetika.

Dosierung/Anwendung
Art der Anwendung
Oxycodon Sandoz Retardtabletten sind für die orale Anwendung bestimmt und alle 12 Stunden nach einem festen Zeitschema einzunehmen.
Die Retardtabletten können sowohl während als auch zwischen den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden. Sie müssen ganz geschluckt und dürfen nicht zerteilt, zerkaut oder zerkleinert werden.

Da die Dosierung des Arzneimittels von verschiedenen Faktoren abhängt, sollte sie von Ihrem Arzt individuell auf Sie abgestimmt werden.

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen von Oxycodon:
- Magen-Darm-Beschwerden, wie:
  - Übelkeit
  - Erbrechen
  - Durchfälle
  - Blähungen
  - Verstopfung
  - Bauchschmerzen
- Appetitlosigkeit
- Schluckauf
- Mundtrockenheit
- Geschmacksstörungen
- Erhöhter Muskeltonus (Spannungszustand des Muskels)
- Muskelschwäche
- Zittern
- Muskelkrämpfe
- Muskelkrämpfe der inneren Organe, z.B. im Magen-Darm-Trakt
- Schmerzen im Brustkorb
- Schwitzen
- Schüttelfrost
- Libidoabnahme (Abnahme der Lust zum Geschlechtsverkehr)
- Potenzschwäche
- Unwohlsein
- Allgemeine Schwäche
- Kurzzeitige Bewusstlosigkeit, die nur wenige Sekunden bis Minuten dauert

Wechselwirkungen zwischen Oxycodon 80 mg by Sandoz und Lebens-/Genussmitteln
Bitte verzichten Sie auf Grapefruit und grapefruithaltige Lebensmittel, solange Sie das Arzneimittel einnehmen.
Bitte verzichten Sie auf alkoholische Getränke und Speisen, solange Sie das Arzneimittel einnehmen.